NEWS

Die Ärzte Zeitung in ihrer Ausgabe vom 30.09.2008, Seite 7 schreibt:

Bedarf an Angiologen (Gefäßspezialisten) wird weiter steigen

"Es gibt in Deutschland 600 niedergelassene Angiologen und 1100 in großen Krankenhäusern. Nicht jede große Klinik hat also einen voll ausgebildeten Angiologen im Ärzteteam. Ein solcher ist besonders bei Patienten in fortgeschrittenen Stadien einer Gefäßerkrankung wichtig. Diese Patienten können dort, wo kein Angiologe vor Ort ist, nicht angemessen behandelt werden.
Die Deutsche Gesellschaft für Angiologie hat zu ihrer Jahrestagung in Mannheim deshalb gefordert dringend mehr Angiologen auszubilden. Denn mit der Alterung der Gesellschaft steigt der Bedarf."

Meine Meinung dazu:
Ultraschalluntersuchungen und Farbduplexuntersuchungen sind zeitaufwendig, erfordern viel Erfahrung und die Geräte sind sehr teuer. Ein Ultraschallgerät kostet leicht 100.000 Euro. Aus diesem Grunde braucht man sich nicht wundern, wenn hier zuwenig Untersucher dem Patienten zur Verfügung stehen.
Ullrich Katz - Leitender Arzt der Klink am Ruhrpark

Klinik am Ruhrpark, 06.10.2008


Klinikinfo History
Ärzte Pflegeteam Empfang Servicekräfte